Herzlich willkommen auf der Homepage der Frankfurt Moot Alumni Association e.V.
Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen den Verein und seine Projekte vorstellen. 


 --- News ---


 

Awards 19/20

Wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass das Frankfurter Vis Moot Team für seine beiden Schriftsätze sowohl in Wien als auch in Hong Kong ausgezeichnet wurde.

In Hong Kong erhielt das Team für sein Memorandum for Claimant (Klägerschriftsatz) eine Honorable Mention im Rahmen des David Hunter Awards. In Wien wurde das Team mit einer Honorable Mention im Rahmen des Werner Melis Awards für das Memorandum for Responden (Beklagtenschriftsatz) ausgezeichnet.

Last but not least wurde Moritz Grahlher für seine Leistung in den Finalrunden in Hong Kong mit einer individuellen Honarable Mention im Rahmen des Neil Kaplan Awards ausgezeichnet.

 

Team 2020/2021

Wir freuen uns, verkünden zu dürfen, dass das Team der Goethe-Universität Frankfurt für den 28. Willem C. Vis Moot Court aus Johannes Abrell, Mark Baaske, Victoria Hélène Dintelmann, Christina Fiedler, Theresa Sohler und Diya Varghese bestehen wird.

Das Team wird betreut von Giuliana Chiofalo, Ketty Getachew, Edris Zewari und Anny Zheng.

 

 

 

Sponsoring

Wir möchten uns bei unseren Unterstützern des Turnus 19/20 herzlich bedanken. Sie werden hier namentlich genannt.

Nur durch unsere Förderer ist es uns möglich, dieses Projekt in diesem und den Folgejahren für ein Team aus jungen, ambitionierten Studierenden der Goethe-Universität Frankfurt zu ermöglichen.

Einzelheiten zu den Möglichkeiten einer monetären Förderung finden Sie hier.


The FMAA strives to create knowledge in International
Arbitration, to enable students to take best advantage
of their educational opportunities and to pursue excellence
in a spirit of productive cooperation.